Tauchsäge

Triton TTS1400 Tauchsäge

Obwohl das deutsche Unternehmen Triton bereits seit 1976 hochwertige Elektrowerkzeuge für den heimischen Gebrauch anfertigt, werden die meisten Heimwerker diesen Hersteller bei der Auswahl einer neuen Tauchsäge wohl eher nicht im Hinterkopf haben – zu groß ist mittlerweile die Konkurrenz durch namhaftere Hersteller wie Bosch, Makita oder Scheppach.

Da wir auf unserer Homepage jedoch jedem Anbieter die gleichen Chancen auf einen Testsieg einräumen möchten, haben wir selbstverständlich auch die Triton TTS1400 genauestens unter die Lupe genommen. Wie sich das rund 300 Euro teure Gerät in unserem Praxistest geschlagen hat, verraten wir Ihnen in unserem folgenden Testbericht.

Stark reduziert
Triton 950638 Tauchsäge, 1400 W
  • Leistung 1400 W
  • Staubabsaugung mit Universaladapter für...
  • Leistung: 1400 W

Ausstattung

Die Triton TTS1400 macht bei ihrer ersten Begutachtung einen hochwertigen Eindruck: Sämtliche Einzelteile weisen eine optimale Verarbeitungsqualität auf, unschöne Kanten oder scharfkantige Ecken konnten wir nicht feststellen. Auch hinsichtlich ihrer Robustheit gibt es erst einmal nichts zu bemängeln, auch wenn das überraschend leichte Gewicht von lediglich 5.5 kg nicht gerade für die Verwendung des widerstandsfähigsten Materials spricht. Selbstverständlich können wir innerhalb unseres Tests keinen Langzeitbetrieb sowie die daraus entstehenden Folgen für die Säge simulieren – abgesehen von ihrem fast schon in gigantischer Größe aufgedruckten Herstellerlogo muss sich die TTS1400 im Bereich Verarbeitung jedoch nicht hinter Modellen von marktbeherrschenden Mitbewerbern verstecken.

Ärgerlich:
Obwohl Triton in der offiziellen Beschreibung der Tauchsäge erwähnt, dass diese durch die Verwendung einer Führungsschiene besonders lange und gerade Schnitte abliefern kann, ist eine derartige Schiene nicht im Lieferumfang enthalten – und so muss sich der Käufer für einen stolzen Preis von rund 300 Euro wohl oder übel mit dem beiliegenden 165-mm-Sägeblatt mit 60 Zähnen begnügen. Immerhin: Neben der für rund 60 Euro erhältlichen Triton TTST1500 Führungsschiene lässt sich die Säge auch mit den derzeit gängigsten Führungsschienen anderer Hersteller kombinieren.

Handhabung

Hinsichtlich ihrer Handhabung kann die Triton TTS1400 Tauchsäge auf ganzer Linie überzeugen: Während das überaus leichte Gewicht eine hervorragende Flexibilität mit sich führt, ermöglicht ein mit Gummi beschichteter und somit abrutschsicherer Griff einen optimalen Halt. Auch die eigentliche Bedienung der Säge wurde denkbar einfach gestaltet, so dass selbst unerfahrene Anwender problemlos mit ihr zurechtkommen sollten: Während ein praktischer Betriebswahlschalter ein schnelles Umschalten vom herkömmlichen Tauchmodus in den Anrissmodus ermöglicht, informieren die Schnittlängenanzeiger den Verwender zuverlässig über die exakte Position, in der das Sägeblatt letztendlich ins zu bearbeitende Werkstück eindringen wird – präzise Ergebnisse sind also garantiert. Ebenfalls über den Betriebswahlschalter kann in den sogenannten Sägeblattwechselmodus geswitcht werden, welcher dank einer leicht zugänglicher Arretierungsvorrichtung einen schnellen Austausch des Sägeblatts ermöglicht: Da der Ein-/Aus-Schalter in diesem Modus unverzüglich blockiert wird, sind idealerweise auch versehentliche Verletzungen gänzlich ausgeschlossen.

Stark reduziert
Triton 950638 Tauchsäge, 1400 W
  • Leistung 1400 W
  • Staubabsaugung mit Universaladapter für...
  • Leistung: 1400 W

Funktionalität

Die Triton TTS1400 ist mit einer Vielzahl an komfortablen Funktionseigenschaften ausgestattet, die bei nahezu sämtlichen anfallenden Arbeiten hervorragende Schnittergebnisse garantieren – darüber hinaus ermöglicht ihr ultraflaches Gehäuse auch randnahe Schneidearbeiten mit einem minimalen Abstand von gerade einmal 15 mm zur Wand. Dank einer hervorragenden Leistungsstärke von 1.400 Watt sowie einer anpassbaren Leerlaufdrehzahl zwischen 2.500 und 5.300 Umdrehungen pro Minute gleitet die Säge selbst durch dickere Materialien in einer vorbildlichen Leichtigkeit, eine Sanftanlauffunktion sowie ein integrierter Rückschlag- und Überlastungsschutz runden das Gesamtbild zudem positiv ab.

Stärken
  • sehr hochwertige und robuste Verarbeitungsqualität
  • sehr saubere und präzise Schnittergebnisse
  • angenehm leichtes Gewicht
  • hervorragende Handhabung
  • randnahes Schneiden bis auf 15 mm zur Wand
  • Schnittbreitenanzeiger ermöglicht exakte Positionierung des Sägeblattes am Werkstück
  • mit Führungsschienen anderer Hersteller kompatibel
Schwächen
  • keine

Fazit:

Mit der TTS1400 hat das deutsche Unternehmen Triton eine extrem hochwertige Tauchsäge in seinem Sortiment, die sich in erster Linie an den klassischen Heimwerker richtet, aufgrund ihrer beachtlichen Schnittpräzision und Vielseitigkeit aber auch für anspruchsvolle Profis interessant sein dürfte. Da wir bei diesem Modell trotz intensivster Nachforschungen keinerlei Kritikpunkte feststellen konnten, ist eine klare Kaufempfehlung unsererseits mehr als nur gerechtfertigt.

Stark reduziert
Triton 950638 Tauchsäge, 1400 W
  • Leistung 1400 W
  • Staubabsaugung mit Universaladapter für...
  • Leistung: 1400 W